Dienstag, 12. September 2017

12 von 12 {im September 2017}

Am 12. des Monats zeige ich euch wieder in 12 Bildern meinen Tag. Heute war viel los und es war gleichzeitig sehr entspannt. Nachdem wir alle reihum krank waren, ist jetzt wieder Alltag eingekehrt. Das große Kind geht in die Kita und ich mit dem Baby zu verschiedenen Gruppen. Das Ende der Elternzeit wirft leider auch schon seine Schatten voraus und ein bisschen Haushalt gibt es auch immer noch zu erledigen.


Guten Morgen und auf in die Kita!  (Es war viel heller, als es hier aussieht.)


Beim Jugendamt herrscht Personalnot. Das Baby wurde gleich angeworben ;)


 HUNGER!


 Mittagsessen fürs Baby. Heute Zucchini und Brokkoli-Strunk. 
Die Röschen mag sie grad nicht.


Das Baby und der Router - eine verbotene Liebe.


Wellcome back. Wir warten heute das 2. Mal 
auf die Straßenbahn, um zur Kita zu fahren.


Wartezeit mit Comic für den Großen.


Gleichzeitig Stillzeit.


 Dass er davon keinen Drehwurm bekommt...


Neues Lieblingsspiel: Verstecken.


Abendessen. Edition großer Hunger und keine Lust/Zeit zum Kochen.


Sauber.

Die Liste aller Teilnehmer*innen findet ihr wieder bei Caro von Draußen nur Kännchen.

Vielen Dank fürs Gucken,
Karo

Dienstag, 29. August 2017

Sommer Bonnet

Für den Sommer habe ich der kleinen Madame ein Sommer Bonnet von Madame Jordan genäht. Ich finde dieses Häubchen einfach zu niedlich und das Nähen geht auch ganz flott :)


Viel getragen hat sie das Bonnet leider nicht bisher. Anfangs war es noch etwas zu groß und rutschte immer vom Kopf und die Augen sind auch nicht so vor der Sonne geschützt, wie ich es gern möchte. Außerdem habe ich selten Zeit, die Bindebänder zuzubinden (ich bin immer spät dran :P ) und so haben meist die geerbten Kauf-Mützchen vom Bruder das Babyköpfchen vor der Sonne geschützt.


Für den Herbst würde ich ja gern eine hinten geschlossene Variante aus Cord nähen. Das fehlende Schnittteil habe ich schon vor vielen Jahren gezeichnet und ein Probemodell hatte ich auch genäht. Es wird Zeit, dass ich die Sachen mal wieder ausgrabe :) 

Dieser Post ist verlinkt beim Creadienstag und meine Motivation, endlich wieder Genähtes zu zeigen, denn ich habe noch so einige Sachen zu zeigen.

Viele Grüße
Karo


Schnitt: Sommer Bonnet von Madame Jordan in Größe 2 (6-18 Monate)

Sonntag, 13. August 2017

12 von 12 {im August 2017}

Am 12. eines jeden Monats nehme ich euch auf 12 Bildern mit durch meinen Tag. Diesmal ist es ein Samstag. Das Baby war als erste wach. Also sind wir beide aufgestanden, damit  die Männer noch etwas schlafen können.


Guten Morgen Stehauf-Baby.
Seit Anfang der Woche zieht sie sich überall hoch und nichts ist mehr sicher.


Sie steht, ich sitze daneben. Seit gestern ist sie etwas zu mutig und 
fällt ab und zu um, weil sie das was sie möchte, noch gar nicht kann.


Baby an Boden. Ein seltener Anblick.


Der Vorratsschrank muss dringend aufgeräumt werden. Der Mann nimmt das in Angriff.


Meine Nähecke hat das gleiche Problem...
das Kind hat schon gefragt, wann ich endlich mal aufräume...


Aber eigentlich ist das so gewollt, denn ich will mich mal an einem Patchworkissen probieren.


Einkaufen waren wir auch. 


Während der Mann das Mittagessen vorbereitet und das 
Baby noch mal schläft, lese ich dem großen Kind etwas vor.


Mittagessen. 
Wir hatten Kartoffel-Auflauf, das Baby bekommt Kartoffeln und Zucchini.


Und dann geht die Stehparty weiter ;)


Irgendwann zwischendurch darf ich noch mal eine kurze Pause machen und ein bisschen lesen.


Der Abwasch bleibt heute Abend stehen. Keine Lust mehr.


Die lange Liste aller Teilnehmer findet ihr wie immer bei Draußen nur Kännchen.


Vielen Dank fürs Gucken, 

Karo

Mittwoch, 12. Juli 2017

12 von 12 {im Juli 2017}

Am 12. eines jeden Monats nehme ich euch auf 12 Bildern mit durch meinen Tag. Die heutigen 12von12 sind für mich etwas Besonderes, denn es sind die ersten ganz ohne Arbeit. Ich bin jetzt so richtig in Elternzeit und mache einfach ganz normale Dinge, die man da so macht. Das ist nicht besonders aufregend, aber sehr schön :)


 Rückweg von der Kita. Vorher hatte ich keine Zeit für Fotos.


Zweites Frühstück. Mit Johannisbeeren auf dem Garten. Lecker!


Das Baby ist jetzt mobil. Auf der Decke spielt sie nur noch sehr selten ^^


Das Baby schläft und ich will eine Mütze fertig nähen. 
Leider streikt die Nähmaschine. Also mache ich sie erstmal sauber.


Das Baby ist wieder wach und hat Hunger. Heute ist das Füttern sehr abenteuerlich, mir wird ständig der Löffel geklaut. Morgen sollte ich vielleicht noch einen dritten Löffel ins Spiel bringen, den kann sie mir dann nicht mehr klauen ^^


Warten auf die Straßenbahn. Bei dem Regen fahren wir 
lieber schnell nach Hause und machen es uns gemütlich.


Und zwar mit Tee und Kuchen...


...und mit einem Märchen. Auf Wunsch des großen Kindes.


Bei der Vorbereitung des Abendessens leistet mir das Baby Gesellschaft.


Die großen Legosteine sind eine gute Baby-Barriere. 
Allerdings wohl nicht mehr lange. Sie versucht schon, 
sich daran hoch zu ziehen und protestiert lautstark.


Das Baby findet Duplo total super. Dieses Bauwerk hier war 
allerdings nicht für sie gedacht und wurde schnell in Sicherheit 
gebracht. Das ist ein Autotransporter, der Autos bei Stau transportiert.


Schlaf wird überbewertet, findet das Baby und versucht zu entkommen. 


Die lange Liste aller Teilnehmer findet ihr wieder bei Caro von Draußen nur Kännchen.


Vielen Dank fürs Gucken, 
Karo

Montag, 12. Juni 2017

12 von 12 {im Juni 2017}

Heute ist wieder der 12. des Monats und ich zeige euch 12 Fotos unseres Tages. 
 

Guten Morgen! 
Das Baby darf mit den Kuscheltieren vom großen Bruder spielen <3


Das große Kind hat sich Wackelpudding gewünscht. 
Den habe ich als Kind auch geliebt!


Vormittags waren wir beim Arzt. 
Auf dem Rückweg gab es für die Kleine Schlaf und 
für uns Große Kuchen ^^


Als wir wieder zu Hause waren, 
haben das große Kind und ich das Mittagessen vorbereitet.


Zum Nachtisch gab's Wackelpudding.
 Mit viiiiel Vanillesoße :)


Und dann war das Baby dran. 
Wir müssen uns da allerdings noch einigen, wie wir 
das machen wollen. Sowohl der Brei (Pastinake) als auch 
die Sitzgelegenheit und der extra Löffel waren irgendwie 
nicht das, was das Baby wollte...


Nachmittags wollten wir eine Eisenbahnstrecke bauen...
leider kamen wir über die Planungsphase nicht hinaus. 


Stattdessen sind wir noch mal rausgegangen.


Das Baby wusste heute bei dem stürmischen Wind gar nicht, 
wohin sie zuerst gucken sollte und war ganz aus dem Häuschen.


Das große Kind hat den von der Cousine geliehenen Roller ausgefahren.


Das obligatorische Wäschebild darf nicht fehlen. 
Heute mit meiner neuen Bettwäsche, geerbt von Oma. 

 
Nach den sehr erholsamen fünf Minuten allein (!!!) im Wäschekeller
 habe ich das Baby in den Schlaf geschaukelt und noch eine 
Weile gekuschelt. Einschlafen war wieder schwer heute.
 
 
Mehr 12 von 12 findet ihr wieder bei Caro von Draußen nur Kännchen.

Vielen Dank fürs Gucken, 

Karo