Sonntag, 14. Dezember 2014

Wir sagen euch an den lieben Advent...

...sehet, die dritte Kerze brennt!


Eigentlich wollte ich euch pünktlich zum zweiten Lichtlein unsere Adventskalender zeigen. Da war ich schon spät dran. Nun ist es noch später geworden, weil uns noch pünktlicher zum zweiten Advent das echte Leben für einige Tage offline gezwungen hat. Nun sind wir wieder zu Hause und das Kindlein weiß, dass Krankenwagen fahren zwar irgendwie spannend, aber aufgrund der Umstände wenig zu genießen ist...

Und nun zurück zum Thema:

Für den Filou habe ich in diesem Jahr ganz spontan einen Adventskalender genäht. Am 1. Dezember das 1. Säckchen, das hat er nachmittags bekommen. Montagabend folgten die für die nächsten drei Tage und am Donnerstag hatte ich endlich Zeit für die restlichen 20 Säckchen, die ich dann am Freitag an die Pinnwand gehängt habe.
Diese kleinen Säckchen sind echt praktisch, vor allem auch zum Mitnehmen...das hatte ich zwar erst für die Tage vor Weihnachten geplant, aber jetzt wissen wir schon mal, dass so eine kleine Überraschung unterwegs auch sehr gut tut :)


 Den zweiten Adventskalender habe ich schon vor 3 Jahren gestrickt und bin dabei nur bis zur Hälfte gekommen. Zum Glück kann man ja nachfüllen ;) Bisher haben der Mann und ich uns den Kalender geteilt. Da ich nun aber in diesem Jahr vor hatte, einen süßigkeitenfreien Kalender fürs Kind zu machen, bekommt der Mann lauter kleine Legosteinportiönchen, die zum Schluss ein Ganzes ergeben.


Und ich? Ich habe einen ganz entzückenden kleinen Bilderkalender von der lieben Mona bekommen. Danke dir!


Ich wünsche euch einen schönen 3. Advent!

Eure Karo


PS: Zur Beruhigung: Es war "nur" ein Krankentransport, weil man hier nachts ohne Auto so schlecht die 20 km bis zur nächsten Kinderambulanz schafft.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen