Dienstag, 25. Februar 2014

Fasching!

Tatütata, die Feuerwehr ist da! Der kleine Feuerwehrmann entspannt nach einem anstrengenden ArbeitsKindergartenfaschingstag mit einem guten Buch ;) 

Ich Faschingsmuffel hab's mir einfach gemacht und das Kostüm den Feuerwehrhelm der Oma überlassen. Die Hose trägt der Filou schon, seit er ein dreiviertel Jahr alt ist. Die  Bündchen habe ich letztes Jahr allerdings noch mal neu (und länger) gemacht. Der selbstgebastelte Schnitt überzeugt mich nicht so sehr, ist aber tragbar. Den Feuerwehrstoff vom Oberteil hab ich lange gestreichelt, bevor ich ihn anschneiden konnte und dann hab ich das Shirt ohne Nahtzugabe zugeschnitten. Möp! Zum Glück hatte ich schon eine 98 geplant, so dass das Shirt nun halt eine (schmale) 92 ohne Zuwachs ist. Trotzdem schade, denn der Stoff ist nun alle und leider schon lange ausverkauft.


Schnitte: Hose: selbstgebastelt
              Oberteil: Formal or Fun/Ottobre 1/2013
              Hut: von Oma gehäkelt, danke noch mal :)

LG
Karo




Samstag, 15. Februar 2014

Projekt Kinderklamotte: Shirtparade

Der Stoffstapel von neulich und einige Stoffe mehr sind verarbeitet und das Kind hat nun neue Oberteile für Sommer und Herbst. Und eins schon für jetzt, wie ihr hier nachlesen könnt ;)
 
Voilà:


Schnitt wie immer: Raglanshirt von Madame Jordan 
(und die Äpfel: Little Lamb aus Ottobre 4/2012)

Bei dem Schnitt aus der Ottobre ist leider der Halsausschnitt viel zu weit. Ich habe noch versucht, ihn zu retten, indem ich statt der Einfassung ein Bündchen angenäht habe, aber wirklich geholfen hat es nicht. Da überzeugt mich der Schnitt von Madame Jordan dann doch mehr (wie überhaupt alle Schnitte, die ich bisher von ihr habe).

Und nun noch zu Made4boys mit der bunten Shirtparade :)

LG
Karo

Donnerstag, 13. Februar 2014

Deep in the Jungle

Diesen wunderbaren (lille)Stoff habe ich bei einem unserer viel zu seltenen Berlinausflüge gekauft und das Shirt hatte ich sofort im Kopf. Stattdessen entstanden dann aber doch erst Mütze, Halstuch und Hosenflicken. Tja, und als ich mich ans Zuschneiden für die Shirtparade  machte (die ich demnächst zeige), war einfach nicht mehr genug Stoff für die geplante Größe da. Zum Glück reichte es noch genau für die aktuelle Größe des Kindes und so hat es jetzt ein neues Shirt, das wie angegossen passt :)   
Die kuschelige Nicky-Hose habe ich übrigens schon vor fast einem Jahr fürs Krabbelhosenprobenähen bei Christiane genäht und sie passt immer noch. Die Jeans, die ich damals in der gleichen Größe genäht habe, ist dagegen schon eine ganze Weile aussortiert.



Schnitte: Raglanshirt von Madame Jordan in 86/92
              Krabbelhose von Madame Jordan in 74/80

Ich finde ja immer nur blau total langweilig und schicke das Dschungelkind zu Made4boys.

LG
Karo

Mittwoch, 12. Februar 2014

12 von 12 im Februar

Unser Tag begann heute unnatürlich früh. So früh, dass ich erstmal viel zu müde war, um die Kamera in die Hand zu nehmen. Dank frischer Luft und Sonnenschein hab ich's dann aber doch noch geschafft:

Ne kleine Stärkung gegönnt.

Über den Gute-Laune-Himmel gefreut.

Enten geguckt.

Kiesel Split gesammelt.

Abstecher in die Apotheke gemacht.

Balancieren geübt.
 
Das erste Mal Gummibärchen gegessen.

Essen gemacht bekommen.

Von der Schiene auf die Straße gewechselt.

Lieblingsgeburtstagsgrüße abgeschickt (*winkewinke*).

Das Laufrad gesattelt.

Der Unterhaltung von Sonne und Mond gelauscht.

Danke fürs Gucken und eine gute Nacht euch allen!


Mehr 12 von 12 findet ihr bei Frau Kännchen!

LG
Karo


Montag, 10. Februar 2014

My kid wears #5

Das Kind trägt - eine neue Mütze. Passend zur (Frühlings)Jacke und den Handschuhen, äh etwas milderen Temperaturen. Die Vorgabe für-unter-dem-Fahrradhelm erfüllt sie wohl doch nicht ganz, aber sie gefällt.


Schnitt: Wendemütze von Pattydoo.

Und damit reihen wir uns ein in die montägliche Sammlung von Frl. Rohmilch.

Montag, 3. Februar 2014

My kid wears...

Dieser Winter steht bei uns im Zeichen der Wendezipfelschlupfmütze. Obwohl ich solche Schlupfmützen eigentlich irgendwie blöd finde. Aber die Schnitte von klimperklein sind einfach alle sooo genial! So ist dieser Schnitt im Herbst bei mir eingezogen und es sind gleich 3 dieser tollen Mützen entstanden. Die sind nicht nur unglaublich praktisch, sondern auch bedienungsfreundlich fürs Kind, total süß und vor allem wendbar und damit total wandelbar. Voll cool!

Heute trägt das Kind diese Variante:


Und der Vollständigkeit halber: Gestern trug es diese:


Und weil heute Montag ist, wandert der Beitrag heute zu Frl. Rohmilchs montäglicher Sammlung.

LG
Karo