Donnerstag, 23. Februar 2017

Mützenparade oder: Das Baby wächst

Heute ist das Baby schon 12 Wochen alt. Sie ist seit ihrer Geburt etwa 10 cm gewachsen und hat ungefähr drei Kilogramm zugenommen. Sie lächelt uns an und "erzählt" auch mit uns. Das ist unfassbar niedlich. Dass sie wächst, merke ich auch sehr an den Sachen, die ich aussortieren muss. 

Am schnellsten ist das Köpfchen gewachsen:


Die Mütze mit den Punkten war das erste selbstgenähte Kleidungsstück, das gepasst hat.
Danach hat sie die Apfelmütze getragen und dann die braun-rot gestreifte*. Jetzt passt schon die Wendebindemütze aus meinem Lieblingsjungeljersey in 40-42, wobei ich glaube, dass das Schnittmuster (Wendebindemütze aus Kinderleicht!) eine Größe kleiner ausfällt.


Die Apfelmütze ist aus Babyleicht!.


Von dieser Mütze habe ich kein Tragefoto, aber sie passt jetzt gerade sehr gut. Genäht habe ich sie schon vor fünf Jahren für den Sohn aus zwei alten T-Shirts von mir. Das Schnittmuster nennt sich Sweet Pea Pilot Cap


Und weil die Wendebindemütze halt anders ausfällt, als erwartet, habe ich statt einer Mütze gleich drei genäht, von denen aber nur noch die größte passt, so dass Nr. 1 & 2 gleich in die Geschenkekiste wandern durften. 



*Die Mütze habe ich vor fast 7 Jahren für meine Nichte im Dreierlei in Halle gekauft.

1 Kommentar: